Über mich


Willkommen...

…und schön das ihr zu mir gefunden habt. Dann nutz ich die Gelegenheit auch gleich und stelle mich euch vor.

Mein Name ist Christian, und wie ihr unschwer erkennen könnt ist die Fotografie mein Hobby und meine große Leidenschaft.

Nun, ich fange am besten an mit so etwas wie „wie alles begann“..oder..“vor langer, langer Zeit“…

Als Kind erhielt ich meine erste Kamera als Geschenk meines Vaters, dieses kleine Stück Technik verfügte damals noch nicht über ein Display und der Sucher war nichts anderes als ein Loch im Gehäuse durch welches ich mein Motiv erahnen konnte/musste. So einfach die Kamera auch war, sie speicherte die Aufnahmen digital. Auch wenn nur ca. 10 Bilder auf dem internen, nicht erweiterbaren, Speicher Platz fanden war sie von nun an mein stetiger Begleiter.

Einige Zeit verging und ich entdeckte meine Begeisterung für die Makrofotografie, diese kleine versteckte Welt, durch die wir alle tagtäglich gehen und ihr nicht weiter Beachtung schenken, faszinierte mich damals wie heute.

Leider musste ich mich von meinem Anfangsmodell verabschieden und es dauerte einige Zeit um Geld für eine neue Kamera anzusparen.
Aber auch dies war irgendwann geschafft und es konnte weitergehen.

Nur hatte ich damals noch keinen Bezug zur Technik der verschiedenen Kameras und somit war auch dieses Modell nur bedingt für mein Vorhaben geeignet. Einige Jahre vergingen und ich verlor etwas den Fokus zu meinem Hobby.

Ich entdeckte jedoch in Youtube einige Videos welche sich mit der Fotografie beschäftigten und auch noch online sind, sucht mal danach, kann ich nur empfehlen.

Nachdem ich Video um Video aufsaugte entschied ich mich zum Kauf einer DSLR.
Meine Wahl viel nach einiger Überlegung auf die Canon EOS 700D, sicherlich bauten oder bauen andere Hersteller auch gute Kameras im anvisierten Preissegment. Jedoch konnte nur die Canon bei ausgiebigen Tests im Elektromarkt mein Herz erobern.

Also gut, Kamera gekauft und zeitgleich die 50mm Festbrennweite mit f1.8 von Canon mitbestellt. Ich hatte mir auf Flickr etwas Inspiration geholt und dabei fiel mir auf wie häufig dieses Objektiv bei meinen Lieblingsbildern eingesetzt wurde.

Sowas wollte ich auch machen!

Ein gutes halbes Jahr war also mein neues Baby mit der Festbrennweite wie verwachsen und ich hab viel Erfahrung gesammelt, wollte aber noch tiefer in die „Makrowelt“ eindringen. Als mein Wunsch erhört wurde und ich überraschend Zwischenringe bekam, kannte meine Begeisterung kein Halten mehr, ich musste raus und alles fotografieren was auch vielleicht erst beim zweiten Blick ein gutes Motiv abgeben könnte.

Und wie es ab hier weiter ging wisst Ihr mit Sicherheit selbst, wenn nicht dann tut euch keinen Zwang an und klickt euch durch meine Fotografien.

Besucht mich auch bei den verschiedenen Netzwerken und lasst euch in meine kleine „Makrowelt“ entführen…

Ich freue mich natürlich über jedes Lob oder jede Kritik, schreibt mir einfach eine Nachricht.


Kameras

  • Sony Alpha 6000
  • Smartphone 
  • GoPro Hero

Zubehör

  • Canon 60mm f2.8 Macro
  • Stative
  • Canon 50mm f1.8 STM
  • Commlite Objektivadapter